Deutsch
Jobs
MZA
Produkte
Händlersuche
Clubs
Kontakt
Impressum
Suche 
Neuigkeiten / Presse
2015-05-20
 

Red Bull Vogelfrei: Zwickau begrüßt Deutschlands schrägstes Moped-Rennen • Startschuss für die zweite Auflage am 4. Juli 2015 • Anmeldung und Info für Besitzer fahrtüchtiger Simson-Vögel ab 15. Mai auf redbull.com/vogelfrei

Red Bull Vogelfrei: Die kultigste Moped-Ausfahrt der Nation ist zurück


München, 15. Mai 2015 – Besitzer legendärer Simson-Zweiräder aufgepasst! Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr kehrt Red Bull Vogelfrei zurück: Am 4. Juli 2015 treffen sich die schrägsten Vögel bei der größten und kultigsten Moped-Ausfahrt des Landes im sächsischen Zwickau. Auf einer 70 Kilometer langen Rundfahrt gilt es, die Mopeds des legendären Fahrzeugherstellers Simson gekonnt in Szene zu setzen. Denn nicht die Pferdestärken entscheiden über den Sieg. Angelehnt an das Sechs-Tage-Enduro-Rennen absolvieren die Teilnehmer auf der Strecke sechs knifflige Wertungsprüfungen, die von einer fachkundigen Jury beurteilt werden. Es kommt also auf Geschick, eine clevere Taktik und Fahrgefühl an. Du bist passionierter Moped-Liebhaber und in deiner Garage steht eine fahrtüchtige Schwalbe, ein Star, Spatz, Sperber oder Habicht? Dann bring deinen Vogel in Startposition und sichere dir deine Teilnahme ab 15. Mai unter redbull.com/vogelfrei.







Die bunten Vögel des Fahrzeugherstellers Simson, Baujahr 1986 und älter, haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Bei Red Bull Vogelfrei geht diese Vogelschar von Schwalbe, Spatz und Sperber auf gemeinsame Ausfahrt! Nun gilt es, die bunten Vögel zu polieren, denn der Startschuss für die kultige, 70 Kilometer lange Ausfahrt für echte Vogel-Liebhaber fällt am 4. Juli um 14 Uhr auf dem Zwickauer Kornmarkt. Das Besondere am diesjährigen Rundkurs: Er verläuft über den Sachsenring, eine der traditionsreichsten Rennstrecken Deutschlands, auf der eine Woche später die MotoGP stattfindet. Doch Vorsicht ist geboten, denn das Tempo ist nicht entscheidend und Raser werden bei überhöhter Geschwindigkeit durch Radarfallen kontrolliert. Die Crux des sportlichen Ablaufs liegt vielmehr im Detail: Ähnlich des Sechs-Tage-Enduro-Rennens warten auf die Teilnehmer sechs Wertungsprüfungen, die beispielsweise die Geh-Kraft, das Technikwissen, die Kreativität oder das Geschick der Teilnehmer auf die Probe stellen.

Gekürt werden zwei Gewinner: Der Sieger in der Kategorie Durchschnittsgeschwindigkeit kehrt eine Woche später zur MotoGP an den Sachsenring zurück und erlebt dort die MotoGP hautnah. Auf dem Red Bull Rooftop verfolgt er das Renngeschehen und bekommt bei einer Führung durch die Boxengasse exklusive Einblicke. Aber nicht nur die Geschwindigkeit zählt. Eine Jury um Sandro Cortese wählt den kreativsten Teilnehmer und schickt ihn Ende des Jahres zum Musik-Event Red Bull Soundclash. Beide Gewinner dürfen sich über jeweils ein Paket bestehend aus einer Contour Action Cam und einem Motor Mount Kit zur Befestigung am Moped freuen.

Es gibt allerdings ein paar Voraussetzungen für die Teilnahme: Zugelassen sind alle Modelle der Simson-Vogel-Serie, Baujahr 1964 bis 1985. Außerdem muss das Zweirad den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung
genügen und als Kleinkraftrad, Moped oder Mofa (EG Klasse L1e) zugelassen sein. Der maximal erlaubte Hubraum liegt bei 50ccm, die Grenze für die Höchstleistung bei 4 KW.
Die Anmeldung läuft von 15. Mai bis zum 30. Juni 2015 unter www.redbull.com/vogelfrei.
Hinweis für Redaktionen:

Die Medieninhalte dieser Mail (Text, Bild, Video) sind für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Weitere Bilder und
Videomaterial finden Sie auf www.redbullcontentpool.com.

Pressekontakt:
Pressebüro Red Bull Vogelfrei: Kathrin Feigl, Tel.: 089-72 01 87-274, E-Mail: k.feigl@lhlk.de
Red Bull Deutschland GmbH, Sarah Wenger, Tel: +49 89 / 20 60 35-243, E-Mail: sarah.wenger@de.redbull.com

Mein Login
Benutzername:
Passwort:
Login für Händler
  Händlerlogin  
Neuigkeiten
30.03.2017
Großes Ostalgie-Treffen am 18. Juni 2017 im AUTO & TECHNIK M
Am Sonntag, 18. Juni 2017 findet unter dem Motto...... [Mehr]
13.12.2016
Leuchtende Kinderaugen
Weihnachtsspende der Firma MZA Meyer-Zweiradtechnik GmbH an die Kindertagesstätte in Suhl Goldlauter-Heidersbach... [Mehr]
03.11.2016
SIMSON Kalender 2017
Unsere jährlich erscheinende original SIMSON Kalender...... [Mehr]
12.07.2016
Vogelwilde Ausfahrt
mit Schwalbe, Spatz & Co. am Sachsenring... [Mehr]
06.06.2016
Sonderausstellung: SIMSON, Schwalbe & Co.
Die Erfolgsgeschichte der Simson-Zweiräder aus Suhl... [Mehr]
Fußnoten:
* Keine Marke von MZA. Soweit diese Marke im Zusammenhang mit Produkten verwendet wird, dient dies nur zur Beschreibung und Zuordnung der Ersatz- und Zubehörteile für die verwendbaren Fahrzeugmodelle.